Nach dem SC Freiburg steigt nun auch der RB Leipzig in die 1.Fußball-Bundesliga auf. Mit einem 2:0-Sieg gegen den Karlsruher SC ist der Aufstieg perfekt und das sieben Jahre nach der Gründung. Nach dem Spiel haben die Spieler ausgiebig gefeiert. Dabei hat sich Ralf Rangnick sich dabei verletzt. Der letzte Verein der aus den neuen Bundesländer war Energie Cottbus die 2009 im Oberhaus waren.

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here