Die Niederländer haben „Nee“ zum geplanten Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine gesagt. Bei der Volksabstimmung am Mittwoch haben 61 Prozent der Wähler Nein gesagt. Gleichzeitig haben sie eine abweisende Botschaft in Richtung EU gesendet. Rund 32 Prozent war die Wahlbeteiligung und somit ist das Referendum gültig. Nur 38 Prozent der Wähler haben zugestimmt. Viele Rechte- und Anti-Europa-Parteien begrüßen diese Ablehnung. Doch für die Regierung in Den Haag spielt dieses Ergebnis keine Rolle.

Quelle: Tagesspiegel.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here