In Nordrhein-Westfalen geht ein neuer Radiosender auf Sendung. NRW1, der sich als Sender für junge Erwachsene in NRW sieht, wird am 4. Oktober starten. Der Sender ist über UKW-Frequenzen, via App, eigenen Player auf der Webseite, sowie Smart-Speaker und über Kabel zu empfangen.

NRW1 will mit seinem Audio-Start-Up-Team den Hörerinnen und Hörern einen Themenmix aus Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung, insbesondere auch in Social Media als Teil der neuen NRW1-Platformen anbieten.

NRW1 wird über UKW in diesen Regionen zu hören sein:

  • Attendorn, 107,8 MHz
  • Bad Berleburg Aue, 93,1 MHz
  • Bielefeld und Ostwestfalen, 103,0 MHz
  • Bochum, 89,3 MHz
  • Dorsten, 97,0 MHz
  • Dortmund, 106,0 MHz
  • Dülmen, 92,5 MHz
  • Düsseldorf, 92,6 MHz und 105,7 MHz
  • Erkelenz, 98,3 MHz
  • Essen, 88,3 MHz
  • Hattingen, 107,2 MHz
  • Herdecke, 89,4 MHz
  • Kalkar Grieth, 106,1 MHz
  • Köln, 89,9 MHz
  • Lennestadt, 98,9 MHz
  • Mönchengladbach, 93,3 MHz
  • Neuss-Dormagen, 92,3 MHz
  • Oberhausen, 93,7 MHz
  • Olpe, 89,0 MHz
  • Pullheim, 92,0 MHz
  • Rheinberg, 105,1 MHz
  • Schwalmtal, 91,3 MHz
  • Viersen, 106,0 MHz

Quelle: Radiowoche.de

Leave A Reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein