In der nächsten Woche will Sat1 einen Talk zum Thema Pflegenotstand ins Programm nehmen. Das soll von Carola Holzner moderiert werden, die auch als „Doc Caro“ bekannt ist.

So wird es dann ein „Sat1 Spezial“ unter dem Titel „Krankenhäuser am Limit“ geben, wo auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD), Holzner selbst, Intensivpfleger Ricardo Lange und andere Gäste über die aktuelle Situation in den Kliniken und die Arbeitsbedingungen der Pflegenden und von Ärztinnen und Ärzten sprechen.

Moderiert wird der Talk von Matthias Killing, produziert wird die Sendung von MAZ&More, die bei Sat1 auch das „Frühstücksfernsehen“ für den Sender produziert. Sat1-Chefredakteurin Juliane Eßling sagt zu dem Talk: „Das Klatschen ist verhallt, aber das Thema Pflegenotstand ist akut wie nie. Gemeinsam mit Dr. Carola Holzner haben wir uns deshalb entschlossen, die erste Folge unserer Reportage-Reihe ‚Doc Caro – Einsatz mit Herz‘ mit einem Talk zu begleiten. Wir zeigen darin emotionale Begegnungen und spannende Fälle aus der ersten Folge und diskutieren mit Gästen und Betroffenen über Fragen wie: Was tut die Politik? Wie schlimm ist es wirklich in den Kliniken? Und wie kann der Pflegeberuf wieder attraktiver werden?

Die Reportage-Reihe mit „Doc Caro“ wird dann eine Woche später, am 6. Oktober starten.

Quelle: DWDL.de

Leave A Reply

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein