Die Macher von Pokémon Go haben am Donnerstagabend angekündigt, dass man am 1. Juni 2020 von 20 Uhr bis 3 Uhr deutscher Zeit das mobile Game nicht spielen kann. Als Grund nannte man Serverwartungen, die vollzogen werden müssen.

Eine so lange Auszeit für Pokémon Go, ist eher ungewöhnlich. Nur die Kampf-Liga, die seit einigen Monaten im Spiel ist, war für ein paar Stunden offline. Jedenfalls ist dies ein Novum, weil es noch nie wegen Wartungsarbeiten offline genommen wurde.

Viele vermuten, dass man gewisse Bugs fixen will, die nach entsprechenden Updates immer wieder kamen, aber viele Spieler vermuten auch, dass endlich die Integration mit „Pokémon Home“ vollzogen wird. „Pokémon Home“ ist eine App, wo man die Pokémon auf die Editionen Schwert und Schild transferieren kann.

Doch bis dahin kann man das neue Sinnoh-Event erforschen. Dieses startet heute Mittag gegen 13 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here