Der Streamingdienst Disney+ arbeitet an einer Serie rund um „Percy Jackson“. Autor Rick Riordan hat zusammen mit seiner Frau angekündigt, dass es eine Adaption seiner Romane geben wird.

Die fünfteilige Buchreihe um Perseu „Percy“ Jackson handelt von einem anfangs zwölfjährigen Jungen, der es nicht einfach im Leben hat. Er muss mit ADHD und einer Leseschwäche umgehen, zudem ist er recht launisch. Ihm wird schließlich enthüllt, dass seine Launenhaftigkeit daher kommt, dass er ein Halbgott ist und sein Vater der gleichsam launenhafte, griechische Meeresgott Poseidon ist.

Neben den Büchern gab es auch zwei Filme, die jeweils 2010 und 2013 erscheinen sind, die von 20th Century Fox gemacht wurden. Dadurch hat Disney auch die Rechte bekommen. Das Filmstudio ist derweil Teil der Disney-Familie.

https://twitter.com/rickriordan/status/1261008593077374977