Nach Deutschland nun auch Österreich: Sky wird auch im Nachbarland einen neuen Chef bekommen. Während in Deutschland Carsten Schmidt zum Jahreswechsel in beim Pay-TV-Konzern aufhören wird, wird in Österreich Christine Scheil zum Jahresende aufhören. Sie macht dies auf eigenen Wunsch.

Seit 2015 leitete Scheil Sky in Österreich. Beim Konzern ist sie seit gut 20 Jahre lang dabei gewesen. Nachfolger wird Neal O´Rourke, der bislang Chief Finance & Strategy Officer bei Sky Irland war. Wie auch Schmidt, soll Scheil Sky als Beraterin unterstützen.

Scheil hat in den letzten Jahren Sky in Österreich in eine richtungsweisende Entscheidung getroffen bzw. Rechte gesichert. So holte sie die österreichische Bundesliga zu Sky, man startete den Streamingdienst Sky X, was Sky Ticket in Österreich ersetzt hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here