In Zukunft werden sich Ruth Moschner und Hella von Sinnen ihren Platz bei „Genial daneben – Das Quiz“ teilen. Ab dem 25. November wird Moschner dann den Platz von Hella von Sinnen einnehmen. Die beiden werden sich dann immer wieder abwechseln.

Im festen Ensemble wird weiterhin Wigald Boning gehören. Moderiert wird „Genial daneben – Das Quiz“ weiterhin von Hugo Egon Balder moderiert. Seit Anfang Januar gibt es ein überarbeitetes Konzept, wo zwei Teams aus je drei Personen gegeneinander antreten. Der Kandidat, der im Finale als letzter überbleibt, gewinnt das Geld für das gesamte Team.

Die Sendung läuft immer von Montag bis Freitag um 19 Uhr in Sat1.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here