Die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth haben von Rechtsextremisten Morddrohungen bekommen. Das hat die Partei am Samstag bestätigt. Der Absender dieser E-Mails soll die Gruppe „Atomwaffen Division Deutschland“ sein.

Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichtet, steht in den Mails drin, dass man sie vernichten will und dass man sich an ihrem Wohnort abfangen will. Die Zeitungen zitierten dies aus dem Schreiben.

Özdemir gab die Mails an das Bundeskriminalamt und an die Bundespolizei weiter. Er steht schon seit einiger Zeit unter Personenschutz. Claudia Roth sagte gegenüber Journalisten: „Wer glaubt, uns mit seinem dumpfen Hass und seiner gesichtsblinden Hetze vom Einsatz für eine vielfältige und weltoffene Gesellschaft abbringen zu können, den muss ich bitter enttäuschen.

Die „Atomwaffen Division“ ist eigentlich eine rechtradikale Gruppe aus den USA. In diesem Jahr gab es Flugblätter der Gruppierungen in Frankfurt und in Köln. Dort haben sie zu Gewalt aufgerufen. Das Bundeskriminalamt verwies am Samstag auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Links-Fraktion aus dem Jahr 2018. Darin stand drin, dass „Atomwaffen Divison“ eine terroristische Vereinigung handle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here