Nach der Niederlage bei der Landtagswahl in Brandenburg wird sich CDU-Politiker Ingo Senftleben von seinen Spitzenämtern zurück. Er werde in der kommenden Woche nicht mehr zur Wahl zum Fraktionsvorsitzenden antreten, auch als CDU-Landeschef von Brandenburg wird er nicht mehr antreten.

Der Druck auf ihm war hoch, nach der Niederlage bei der Landtagswahl vor knapp einer Woche. Bei der Landtagswahl vom letzten Sonntag kam die CDU in Brandenburg nur auf den dritten Platz hinter der SPD und der AfD. Daraufhin gab es heftige Kritik an Senftleben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here