Der europäische Fußball-Verband UEFA hat am Donnerstag die drei Spieler genannt, die zum „Spieler des Jahres“ zur Wahl stehen. Von den zehn nominierten Spielern wurden Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk in die Top 3 gewählt. Die Jury bestand hier aus 80 Trainern, die in der Champions League oder in der Europa League die Gruppenphase absolvierten. Auch 55 Journalisten durften mitentscheiden.

Letztes Jahr gewann Luka Modric von Real Madrid den Preis und durchbrach damit die zehnjährige Dominanz von Messi und Ronaldo, die immer den Preis unter sich ausmachten. Nun mischt der niederländische Innenverteidiger mit, der mit dem FC Liverpool die Champions League und den Supercup gewann.

Der Sieger wird am 29. August im Zuge der Champions League-Auslosung zur Gruppenphase bekanntgegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here