In der Ukraine wird heute ein neues Parlament gewählt. Rund 30 Millionen Bürger sind aufgerufen worden neue Abgeordnete für die Oberste Rada zu wählen. Die neue Partei des neuen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj gilt bei den Wahlen als Favorit. Die Partei Sluha Narodu (Diener des Volkes) könnte den Umfragen zufolge bis zu 50 Prozent der Zweitstimmen erreichen.

Die ersten Prognosen werden nach Schließung die Wahllokale ab 19 Uhr deutscher Zeit erwartet. In den Konfliktgebieten Donezk und Luhansk wird nicht gewählt. Die beiden Gebiete werden immer noch von pro-russischen Separatisten kontrolliert.

Kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten hatte Selenskyj das Parlament aufgelöst und die Parlamentswahlen, die für den Herbst angesetzt waren, vorgezogen.

Die Ukraine wählt: 424 Abgeordnete gesucht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here