Kuba hat einen neuen Zug mit modernster Technik in Betrieb genommen. Die 915 Kilometer lange Jungfernfahrt startete er vom Bahnhof Havanna und soll über neun Städte nach Guantanamo im Osten des Landes führen.

Die Bahn verfügt über vier Waggons mit Klimaanlagen und einem Bordrestaurant. Die Fahrzeit beträgt 15 Stunden. Früher hat es mit älteren Zügen Tage gedauert. Die Jungfernfahrt ist der erste Schritt in einem Projekt, dass die Reparatur des rund 4.200 Kilometer umfassenden Schienennetzes vorsieht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here