Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat auch das zweite Gruppenspiel der Frauenfußball-WM in Frankreich gewonnen. Wie beim Auftaktspiel gegen China, hat das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gegen Spanien mit 1:0 gewonnen. Nach dem Spiel gegen China musste Sie drei Änderungen an ihrer Anfangsformation vornehmen. Bei den Spanierinnen gab es zwei Änderungen.

Die Torschützin bei dem Spiel war Sara Däbritz. Es blieb auch weiterhin bei dem 1:0. Auch ohne die verletzte Dzsenifer Marozsán blieb das deutsche Team im fünften Aufeinandertreffen mit Spanien ungeschlagen. Am Montag werden die deutschen Fußballfrauen nun auf Südafrika treffen. Im anderen Gruppenspiel, was Zeitgleich stattfinden wird, wird dann China und Spanien gegeneinander spielen. In der Gruppe B ist Deutschland aktuell auf dem ersten Platz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here