Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland hat die Übertragungsrechte der US-Open verlängert. Das Golf-Turnier in den USA wird damit auch weiterhin in den kommenden Jahren beim Bezahlender zu sehen sein, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Ab dem kommenden Donnerstag wird das Golf-Turnier starten und Sky wird bis einschließlich Sonntag rund 30 Stunden live von diesem Turnier berichten. Die Vereinbarung umfasst die Übertragung via Kabel, Satellit, IPTV, Mobile und Web. Wie lange der Vertrag genau läuft, darüber wurden keine Angaben gemacht.

Durch diesen Deal wird Sky nun alle vier Majors, den Ryders Cup und die US PGA Tour, übertragen. Dazu kommen alle Turniere der European Tour und weitere Turniere. Vor einigen Wochen hatte man noch bekanntgegeben, dass man auch weiterhin The Open und die PGA Championship übertragen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here