Portugal hat die erste UEFA Nations Leauge gewonnen. Der amtierende Europameister hat im ersten Finale in Porto des neuesten UEFA-Nationen-Turnier gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Guedes schoss auch das entscheidende Tor für die Portugiesen

Trainer Fernando Santos musste nach dem 3:1-Sieg im Halbfinale gegen die Schweiz auf drei Positionen umbauen. Den verletzten Pepe ersetzte, wie in der Vorschlussrunde Jose Ronte, im defensiven Mittelfeld begann Danilo Pereira für Ruben Neves und vorne verdrängte Goncalo Guedes Wunderkind Joao Felix auf die Bank. Bei den Niederlanden hat Trainer Ronald Koeman nichts verändert und mit dem Team gespielt, wie sie auch gegen England gespielt haben. De Ligt und van Dijk bildeten das hochkarätige Innenverteidiger-Duo.

Die erste Halbzeit gehörte das Spiel ganz klar Portugal, die nur zu Beginn den Gästen das Feld überließen. Auf der Basis einer starken Defensive bauten die Hausherren ihr Spiel auf, in der gegnerischen Hälfte schwärmten Bernardo Silva & Co. aus. Kurz vor der Pause probierte Bruno Fernandes es immer wieder mit Distanzschüssen ein Tor zu schießen, doch er brachte den niederländischen Keeper Cillessen wirklich ins Schwitzen.

In der 60. Minute hatte dann Goncalo Gudes den entscheidenden Treffer für den Europameister auf dem Fuß. Auf der Strafraumkante fand Bernado Silva dann Gudes fand und er schoss den Ball ins rechte untere Eck.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here