Die Niederlande werden in diesem Jahr das Partnerland der Gamescom sein. Die Koelnmesse, der Branchenverband game und der niederländische Spieleverband haben sich auf eine Partnerschaft geeinigt.

So wird es in diesem Jahr in Halle 4 in der Buissnes Area mehr als 20 Unternehmen aus den Niederlanden da sein. Schon seit 2009, dem ersten Jahr der Gamescom in Köln, sind die Partnerländer mit einem eigenen Pavillion vertreten. Die Fläche hat sich seitdem gut verdreifacht. Christoph Werner von der Koelnmesse sieht die Niederlande daher als eine der wichtigsten Zielmärkte des Messestandorts Köln.

Felix Falk, der Geschäftsführer des Verbands game, verweist darauf, dass das Nachbarland seit jeher sehr präsent auf der Gamescom sei. Darauf wolle man nun aufbauen und hofft auf noch mehr Besucher, auch mit Blick auf die Entwicklerkonferenz Devcom und das Gamescom City Festival. Aus Sich von Horst Streck von der Dutch Games Association ist die Gamescom die wichtigste internationale Spiele-Veranstaltung überhaupt für die niederländischen Spiele-Entwickler.

Im letzten Jahr war Spanien das Partnerland der Gamescom. Die Gamescom findet in diesem Jahr vom 20. bis zum 24. August 2019 statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here