Bei einer Explosion in der südwestpakistanischen Stadt Quetta sind mindestens 16 Menschen getötet worden. Weitere 30 wurden verletzt, gab die Polizei an. Die Explosion ereignete sich an einem Obstmarkt. Dort ist ein angebrachter Sprengsatz explodiert. Dieser werde hauptsächlich von Angehörigen der ethnischen Minderheit der Hasara, die Schiiten sind, betrieben.

Viele Verletzte schweben in Lebensgefahr, sagte ein Mitarbeiter der Rettungskräfte. Zunächst bekannte sich niemand zu diesem Anschlag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here