Das „Wall Street Journal“ berichtet, dass es in diesem Sommer zwei neue Versionen der Nintendo Switch geben soll. Schon im Oktober letzten Jahres haben sie dies getan. Nun soll es angeblich neue Informationen geben.

Schon im Sommer sollen demnach zwei neue Versionen erscheinen, schreiben sie. Eine der beiden Switch-Modelle soll eine günstigere Variante sein und sie soll sich den Einsteigern widmen. Sie soll dann anscheinend den Nintendo 3DS ersetzten. Bei dem anderen Modell soll es eine Switch sein, die sich an die passionierten Videospieler richten soll. Es soll mehr Leistung mitbringen, aber wird nicht die Leistung haben, die die PS4 und die Xbox One haben.

Beide Modelle sollen sich beim Design deutlich vom Original unterscheiden und überraschen. Das „Wall Street Journal“ gab als Quelle einen Hardware-Lieferanten und Entwickler an, die schon die Prototypen ausprobiert haben sollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here