Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich nach dem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland „Tief erschüttert“ gezeigt. „Ich trauere mit den Neuseeländern um ihre Mitbürger, die friedlich betend in ihren Moscheen überfallen und aus rassistischem Hass ermordet wurden“, zitierte Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter.

Weiter heiß es von Merkel: „Wir stehen Seite an Seite gegen solchen Terror.“ Bei dem Anschlag in der Stadt Christchurch sind mindestens 49 Menschen getötet worden. Ein 29-jähriger Australier wurde festgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here