SPD-Vize Ralf Stegner hat vor der Klausurtagung der Parteispitze die Zukunft der Großen Koalition infrage gestellt. „Wenn die Koalition nicht drastisch und rasch Arbeit und Erscheinungsbild ändert, kann und wird sie nicht länger Bestand haben“, heiß es in einem Zehn-Punkte-Papier von Stegner.

Nach Informationen des „Spiegel“ hat er dieses mit führenden Vertretern des linken Parteiflügels abgesprochen und schon am Ende Oktober im Internet veröffentlicht. Am Sonntag trifft sich die Parteispitze zu einer Klausurtagung.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here