Das Überseegebiet Neukaledonien bleibt in französischer Hand. Das Land hat sich bei einer Volksabstimmung gegen die Unabhängigkeit von Frankreich ausgesprochen. Nach dem vorläufigen Endergebnis waren 56,9 Prozent gegen die Unabhängigkeit. Nur 43,1 Prozent stimmten dafür.

Bis zum Jahr 2024 sind aber noch zwei weitere Volksabstimmungen möglich. Vor allem die Ureinwohner wünschen sich eine Unabhängigkeit ihres Landes.

Mehr als 59 Prozent sagen NEIN zur Unabhängigkeit: Neukaledonien bleibt bei Frankreich

Quelle: heute.de, Euronews.com, Youtube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here