Wegen der deutlichen Hinweise auf die Cyberangriffe von Russland will die Europäische Union neue Abwehrmöglichkeiten schaffen. Angriffe wie der gegen das Computernetz der OPEC stärkten die Entschlossenheit, auf „feindliche Aktivitäten ausländischer Nachrichtendienstnetze“ zu reagieren, hieß es aus Brüssel.

Um auf die wachsenden Bedrohungen zu reagieren, ist derzeit unter einem ein neues Kompetenzzentrum für Cybersicherheit im Gespräch.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here