In Berlin sind zu seiner großen Demonstration gegen Rassismus und Ausgrenzung rund 240.000 Menschen gekommen. Angemeldet waren nur 40.000. Genauere Angaben konnte die Polizei aber nicht machen.

Unter dem Motto „Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung“ hatte das Bündnis #Unteilbar zu dem Protest aufgerufen. Er richtete sich gegen Hetze von Rechts, Diskriminierung, das Flüchtlingssterben auf dem Mittelmeer und Kürzungen im Sozialsystem.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here