Britische Musiker, darunter Ed Sheeran und Rita Ora fordern in einem offenen Brief die Premierministerin Theresa May auf, den EU-Austritt zu stoppen. „Wir sind dabei, einen riesigen Fehler zu machen“, heißt es in dem Schreiben, das der britischen Zeitung „The Observer“ vorliegt und veröffentlicht hatte. Der Brexit sei fatal für die Musikindustrie und die „vielen noch unentdeckten Genies, die auf dieser kleinen Insel leben“. Der offene Brief war eine Initiative des irischen Aktivisten und Musikers Bob Geldorf.

Die Musikindustrie sei in allen Bereichen, von Tourneen über Verkäufe bis zu den Urheberechten vom Brexit getroffen. „Das alles ist echter Wahnsinn“, heißt es in dem Brief. „Wir müssen unsere Zukunft zurückholen.“ Anstatt aus der EU auszutreten, müsse Großbritannien an ihrer Reform mitarbeiten. Geldorf sagte in einem Interview mit der Zeitung, dass er für ein zweites Brexit-Referendum ist. Dies lehnt aber die britische Premierministerin ab.

Ende März 2019 wird Großbritannien nicht mehr Teil der Europäischen Union sein. Die Verhandlungen laufen schleppen voran und die Briten drohen aus der EU mit einem harten Brexit zu gehen.

Quelle: n-tv.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here