Der finnische Formel 1-Fahrer Kimi Räikkönen wird bis zum Ende der Saison noch für Ferrari fahren. Der 38-Jährige wird zum Sauber-Team wechseln, teilte sein Rennstall am Dienstag mit. Dafür wird der 20-jährige Franzose Charles Leclerc zu Ferrari kommen.

Seit vier Jahren fährt der Finne wieder für den italienischen Rennstall, mit dem er im Jahr 2007 Weltmeister wurde. Sein Teamkollege Sebastian Vettel hatte sich mehrfach für den 20-maligen Grand-Prix-Sieger ausgesprochen. Räikkönen hatte sich in den letzten Jahren meist in die Rolle des Helfers für seinen Teamkollegen gefügt und in dieser Saison mit guten Leistungen für sich geworben. Doch er entschied sich gegen eine Vertragsverlängerung.

Sein Nachfolger Leclerc absolviert derzeit eine starke Rookie-Saison für die Schweizer und wird seit 2016 von der Ferrari-Driver-Academy gefördert.

Quelle: Spiegel.de, Twitter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here