Nvidia hat neue Gamer-Grafikkarten vorgestellt. Die neue Generation von Grafikkarten lauten GeForce RTX 2080 und RTX 2080 Ti. Sie werden von Grafikchips der neuen Serie Turing mit 2944 beziehungsweise 4352 Shader-Rechenkernen (Ti) angetrieben. Ihre 3D-Performance voll die Vorgänger-Generation Pascal (GeForce GTX 1000) überflügeln und ausreichen, um die aktuelle DirectX-12-Spiele in 4K ruckelfrei darzustellen.

Die GTX 2080 kostet nach Angaben der Nvida-Seite rund 850 Euro, die GTX 2080 Ti kostet 1.260 Euro. Dazu gibt es eine „günstigere“ Variante mit dem Namen GeForce RTX 2070, die kostet 640 Euro. Die neuen Grafikkarten sollen am 20. September erscheinen.

Die neuen Grafikkarten basieren auf der neuen Turing-Architektur und der neuen „RTX“-Plattform. Diese sollen Raytracing, künstliche Intelligenz und programmierbare Schattierungen zusammenbringen. Nvidia bezeichnet die Plattform als „revolutionär“. Zum ersten Mal soll das Raytracing in Echtzeit erfolgen, wie aus der Präsentation am Montag hervorging.

Mehrere Spiele werden speziell für die neuen Grafikkarten optimiert, wie Nvidia enthüllte. Dazu gehören „Battlefield 5“, „Shadow oft he Tomb Raider“ und „Metro Exodus“.

Quelle: Heise, PlayNation

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here