Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haselhoff (CDU) hat seine Partei vor Koalitionen mit der Linkspartei und der AfD gewarnt. Wenn die CDU Volkspartei bleiben wolle, „dürfen wir nicht in Beliebigkeit verfallen und mit jedem ins Bett gehen“, sagte er in der Zeitung „DIE WELT“ mit Blick auf die Linke.

Union und die Linken hätten „völlig konträre politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Konzepte“, sagte Haselhoff weiter und fügte noch hinzu: „Da schließt sich vieles aus.“

Quelle: ZDF, Dpa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here