Ante Rebic bleibt Eintracht Frankfurt erhalten. Der 24-jährige Vize-Weltmeister verlängert seinen Vertrag beim Pokalsieger der letzten Saison bis Juni 2020. Das hat Sportvorstand Freddi Bobic am Freitag bekanntgegeben.

„Er hat uns nicht nur zum Sieg im DFB-Pokal geschossen, sondern auch eine brillante WM gespielt. Es gab sehr viele Angebote für ihn, und wir hätten locker eine Rekordsumme erlösen können. Für uns ist es ein Meilenstein, einen Spieler wie ihn zu halten. Das macht uns sehr glücklich und stolz“, sagte Bobic.

Auch der FC Bayern München war an Rebic dran. Nach verschiedenen Medienberichten bekommt der Kroate ein Jahresgehalt von drei Millionen Euro.

Quelle: Sport1, SID

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here