In Brüssel treffen sich 16 EU-Länder, um beim Thema Asyl eine gemeinsame Lösung zu finden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat wegen diesem Streit mit der Schwesterpartei CSU wenig Zeit, um eine Einigung zu finden. Nun soll es der kleine Gipfel richten.

Österreichs Außenminister Mario Kunasek verlangt den Einsatz von Soldaten an der EU-Außengrenze. Bulgarien will die Außengrenzen der EU komplett schließen lassen. Frankreich und Spanien fordern Zentren für ankommende Migranten „auf europäischen Boden“.

Sollte es zu keiner Einigung kommen, droht die CSU schon an der deutschen Grenze Migranten, die in einem anderen EU-Land Asyl beantragt haben, abweisen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here