Von heute an dürfen die Türken, die im Ausland leben einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament wählen. Alleine in Deutschland leben 1,4 Millionen Türken, die Wahlberechtigt sind, die Möglichkeit dies zu tun. Das gab die türkische Botschaft letzte Woche bekannt. In 13 Städten in Deutschland kann man seine Stimme abgeben. Auch da können sie, bei einer möglichen Stichwahl ihre Stimme auch abgeben.

Am 24. Juni wählen dann die Türken in ihrer Heimat ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten. Damit wird auch das neue Präsidialsystem in Kraft treten, was beim Verfassungsreferendum im letzten Jahr knapp von der türkischen Bevölkerung angenommen wurde.

Quelle: Tagesschau.de, Wikipedia.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here