Im US-Bundesstaat Texas sind bei einer Schießerei an einer Schule mindestens acht Menschen ums Leben gekommen, viele weitere wurden verletzt. Das berichten Lokale Medien. Der Nachrichtensender CNN spricht sogar von „mehreren Toten“. Nach Augenzeugenangaben war ein bewaffneter Angreifer in die Santa Fe High School in einem Vorort von Houston marschiert und hat um sich geschossen.

Nach Angaben der Polizei wurde der Angreifer in Gewahrsam genommen. Eine weitere Person wurde festgenommen, schrieb der Sheriff von Harris County auf Twitter. US-Präsident Donald Trump äußerte sich auf Twitter besorgt und schrieb: Nach ersten Berichten sehe es „nicht gut aus“. Nach Angaben von CNN war es die dritte Schießerei binnen einer Woche und der 22. in diesem Jahr.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here