Eine Passagiermaschine ist kurz nach dem Start am Flughafen der kubanischen Hauptstadt Havanna abgestürzt. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Prensa Latina. Es soll mehrere Tote geben, heißt es weiter. Die Maschine vom Typ Boeing 737 hatte 104 Menschen an Bord. Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel sprach von einer „hohen Zahl“ an Opfern. Die genauen Gründe des Unfalls sind noch unbekannt.

Das kubanische Staatsfernsehen berichtet, dass die Besatzung des Flugzeugs ausländisch war, aber man machte keine Angaben zur Nationalität. Das Flugzeug war auf dem Weg in die Stadt Holguin im Osten des Landes unterwegs.

Quelle: n-tv.de, Twitter.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here