Wie die „WAZ“ berichtet, wird Matthias Sammer nach 14 Jahren wieder zu Borussia Dortmund zurück und wird externer Berater. Seit dieser Saison ist Sammer Experte beim Sportsender Eurosport, davor war er beim FC Bayern Sportdirektor und auch DFB-Sportdirektor. Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer des BVB sagte: „Wir benötigen einen wie Matthias Sammer. Seine Analyse-Fähigkeit, seine Leidenschaft, seine Identifikation, seinen klaren Blick von außen.“

Nach weiteren Informationen der „WAZ“ hält sich Sammer aus dem Tagesgeschäft raus, bringt sich dafür in Gesprächen mit Watzke und Sportdirektor Michael Zorc ein. Wie die Zeitung weiter berichtet, werden zwei ehemalige BVB-Spieler als Lizenzspielerabteilung kommen. Im Gespräch stehen Sebastian Kehl und Lars Ricken.

Quelle: Sky.de, WAZ.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here