Internetkonzerne wie Google und Facebook sollen nach dem Willen der EU-Kommission in Zukunft mehr Steuern in Europa zahlen. Abgaben sollen dann fällig werden, wo die Nutzer sitzen und wo Online-Erträge entstehen, teilte die Behörde mit. Internetkonzerne haben in den meisten EU-Ländern keine versteuerbaren Firmensitze. Zum Beispiel hat Facebook sein internationales Hauptquartier in Irland.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here