Frische und wichtige Nachrichten vom Tage – Zum Aktualisieren bitte F5 drücken, sonst die Seite einfach neu laden!

22:28 Uhr: Messerattacke in Wien: Mehrere Verletze

Bei einer Messerattacke auf offener Stra0e sind am Abend in der österreichischen Hauptstadt Wien drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Täter noch flüchtig. Gegen 19:45 Uhr ereignete sich die Tat, berichtete die „Kronen Zeitung“.

Quelle: n-tv.de, Twitter.com

13:51 Uhr: Derchotv SPEZIAL: Nein zur „No-Billag“ Initiative

Unser Derchotv SPEZIAL zum „Nein“ zur Abschaffung der Schweizer Rundfunkgebühren ist jetzt online:

SPEZIAL – Schweiz sagt „Nein“ zur No-Billag-Initiative

Quelle: YouTube.com

13:45 Uhr: Sims Mobile für Android und iOS veröffentlicht

EA holt die Sims aufs Smartphone. Mir „Sims Mobile“ kann der Sim-Fan nun kostenlos über sein Android- oder iOS-Gerät seinen eigenen Charakter erstellen und ihn, wie in der PC-Version zum Leben erwecken. Die App ist kostenlos und wird durch In-App-Käufe und Werbung finanziert.

Die Sims Mobile – Offizieller Launch-Trailer

Quelle: Gamepro.de, YouTube.com

13:10 Uhr: Bezahlung im Nintendo eShop nun mit Goldpunkten möglich

Im Nintendo eShop kann man jetzt mit seine Goldpunkte aus dem „My Nintendo“ Community-Programm zum Bezahlen benutzen. So soll ein Goldpunkt einem Cent entsprechen. Damit kann man sich vergünstigte Spiele kaufen oder direkt kostenlos erhalten. Allerdings geht das nur mit der Nintendo Switch.

Quelle: Manime.de

12:50 Uhr: Sparkassen im Zinstief mit Gewinn

Durch die hohen Provisionserträge und den Sparmaßnahmen haben Deutschlands Sparkassen im Zinstief 2017 die Bilanz gerettet. Unter dem Strich verdienten die Banken mit 2,2 Milliarden Euro sogar 149 Millionen Euro mehr als 2016, teilte der deutsche Sparkassen- und Giroverband mit.  Durch Einsparungen sank die Zahl der Filialen, in denen Kunden noch von Mitarbeitern bedient werden, erstmals unter die Marke von 10.000.

Quelle: heute.de

11:38 Uhr: Deutsche Welle will auf Türkisch senden

Die Deutsche Welle will einen Sender für die türkischsprachige Bevölkerung starten. Dieser soll über Satellit starten und 24 Stunden lang senden. Doch dafür braucht der Sender Geld, sagte Intendant Peter Limbourg in einem Interview. Nach eigenen Angaben stießen die Pläne bei den neuen Regierungsparteien auf positive Reaktionen.

Quelle: Digitalfernsehen.de

11:35 Uhr: Bundespräsident gegen veränderter Hymne

Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ist gegen eine Veränderung der deutschen Nationalhymne. Die Gleichstellungsbeauftragte der Bundesregierung hatte vorgeschlagen, dass man die Hymne geschlechtsneutral machen würde. Dies stieß auf Kritik. So sollte „Vaterland“ durch „Heimatland“ und „brüderlich“ durch „couragiert“ ersetzt werden. Schon Kanzlerin Merkel war dagegen.

Quelle: heute.de

09:25 Uhr: Verkauf der Weinstein Company platzt

Der geplante Verkauf der Weinstein Company ist geplatzt. Die Investoren nennen „enttäuschende Informationen“, als Grund für das scheitern. Amerikanische Medien berichteten, dass das Filmstudio höhere Schulden habe als von den Investoren erwartet. Nun droht die Insolvenz.

Quelle: Turi2.de, NYTimes.com

09:18Uhr US-Regierung verklagt Kalifornien

Die amerikanische Regierung hat den Staat Kalifornien wegen dessen Einwanderungsgesetzen verklagt. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor. Das Justizministerium argumentiert, dass Kalifornien mit drei Gesetzen die Arbeit der Einwanderungsbehörden absichtlich behindere. Der Bundesstaat ist wegen der einwanderungsfreien Politik seit längerem für dieTrump ein Dorn im Auge.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here