Deutschland hat bei der Handball-EM den Gruppensieg verpasst. Das DHB-Team von Christian Prokropp spielte am Mittwoch gegen Mazedonien nur ein 25:25. Bundestrainer Prokopp sagte: „Wir hatten die Chance auf den Sieg, spielen es aber zu undiszipliniert in der letzten Szene.“ Bester Werfer war Steffen Weinhold mit sieben Treffern. Das nächste Spiel, was in der Hauptrunde stattfinden wird, ist am Freitag gegen Tschechien. 

Quelle: heute.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here