Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif ist in Brüssel und trifft sich mit seinen Amtskollegen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der EU-Außenbeauftragte Mogherini. Bei den Gesprächen soll es um die amerikanischen Drohungen gehen, das Atomabkommen mit dem Iran aufzukündigen. Es wird erwartet, dass auch die Lage im Iran nach den Protesten gegen die Regierung zur Sprache kommt. Bei den Protesten sollen mehr als 3.700 Menschen festgenommen worden sein.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here