Die neue NRW-Landesregierung hat die beschlossene Werbezeitreduzierung beim WDR um zwei Jahre auf das Jahr 2021 verschoben. Man will die Wirkung dieser Änderungen auch untersuchen, ließ die Regierung in Düsseldorf mitteilen. So dürfen die Hörfunksender des WDR wieder mehr Werbung senden. Seit Anfang dieses Jahres sendet WDR 4 sogar gar keine Werbung mehr.

Eigentlich sollte nur noch auf einem Hörfunksender mindestens 60 Minuten Werbung pro Tag laufen. Welcher WDR-Sender das wird, teilte man noch nicht mir. Nun soll diese Werbereduzierung erst zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Geplant war dies schon 2019.

Quelle: Turi2.de, Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here