Vor mehr als 4 Wochen berichteten verschiedene Medien, dass 21st Century Fox überlege, einen großen Teil des eigenen Geschäfts zu verkaufen, unter anderen die Studios in Hollywood und die TV-Produktion. So will sich Fox nur noch auf die Bereiche News und Sport konzentrieren. Gespräche fanden damals auch mit Disney statt. Doch die Gespräche ruhten nach einigen Tagen wieder. Nun sollen nun beide Medienunternehmen wieder miteinander reden.

Wie amerikanische Wirtschaftszeitungen unter Berufung auf vertraute Personen berichten, wurden die Gespräche inzwischen wieder aufgenommen. Beide Konzerne haben sich dazu nicht geäußert. Neben Disney war auch Comcast an den Teilen von 21st Century Fox interessiert. Gespräche soll es auch hier gegeben haben.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here