Eintracht Frankfurt hat sich Kevin-Prince Boateng von Las Palmas geholt. Der 30-jährige Deutsch-Ghanaer bekommt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, teilte der Bundesligist am Freitag mit. „Er besitzt fußballerisch alle Qualitäten, Kevin ist ein Spieler, der immer gewinnen möchte, sagte Trainer Niko Kovac, der einen Einsatz am Sonntag gegen den SC Freiburg offen ließ.

In der vergangenen Saison hatte der Halbbruder des deutschen Nationalspielers Jerome Boateng in der spanischen Liga 28 Mal für Las Palmas gespielt. In der Bundesliga ist er kein Unbekannter. Zuletzt war er beim FC Schalke 04 unter Vertrag, davor in Dortmund beim BVB und bei Hertha BSC.

Quelle: Sky.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here