Rangnick: Keita und Forsberg sind unverkäuflich

Der Sportdirektor von RB Leipzig, Rangnick hat die Mittelfeldstars Naby Keita und Emil Forsberg endgültig für unverkäuflich erklärt. „Für uns ist wichtig, dass diese beiden Spieler nächste Saison bei uns spielen. Und das kann ich versichern. Das ist das Einzige was ich sicher weiß, dass das so sein wird“, sagte der 59-Jährige nach dem Abschluss des Trainingslagers. Über die zahlreichen Wechselgerüchten von Keita kann der Sportdirektor nur noch schmunzeln.

Zukunft von Perisic ungewiss

Ob die Zukunft von IvanPerisic bei Inter Mailand liegt, ist alles anders als sicher. Der Kroate gilt als heißer Wechselkandidat. Auch Trainer Spalletti bestätigt nun, dass ein Verbleib des Flügelstürmers bei den Nerazzurri ungewiss. „Ich kann nicht sicher sagen, ob wir ihn halten können oder nicht“, sagt der Trainer am Rande des International Champions Cups. Manchester United kämpft seit Wochen um die Verpflichtung des 28-Jährigen.

Wenger: Sanchez zurück in Training

Arsenal-Trainer Arsene Wenger bestätigt, dass Alexis Sanchez am Sonntag ins Training der Gunners zurückkehren wird. Zuletzt wurde der Flügelstürmer mit einem Wechsel zu Paris St. Germain in Verbindung gebracht.

Quelle: Sky.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here