Die SPD will auf ihrem Parteitag in Dortmund ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl im Herbst verabschieden. Bei dem Parteitag wird neben Kanzlerkandidat Martin Schulz auch Altkanzler Gerhard Schröder eine Rede halten. Rund 5.000 Delegierte werden in Dortmund erwartet. Der Programmentwurf der Sozialdemokraten legt den Schwerpunkt auf mehr Gerechtigkeit, eine bessere Unterstützung von Familien, höhere staatliche Investitionen – vor allem im Bildungsbereich – sowie auf eine Stärkung der Europäischen Union. Die SPD erhofft sich vom Parteitag Rückenwind für die heiße Wahlkampfphase.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here