Bei einer Explosion in einer koptischen Kirche im Norden von Ägypten sind nach Angaben des Staatsfernsehen zufolge mindestens 21 Menschen getötet worden. Es wurden 40 Menschen verletzt, berichtet der Sender. Die Sicherheitskräfte hätten den Tatort weitgehend abgesperrt. Die Kopten sind die größte christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten und machen etwa zehn Prozent der 90 Millionen Einwohner von Ägypten aus. Die Minderheit sieht sich immer wieder gewaltsamen Angriffen ausgesetzt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here