Trump Sicherheitsberater zurückgetreten

Der Nationale Sicherheitsberater der amerikanischen Regierung, Michael Flynn, ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Das hat die Regierung in Washington bestätigt. Flynn, der einen der einflussreichsten Posten inne hatte, scheiterte wegen seines Telefongesprächs mit dem russischen Botschafter Kisljak im Dezember. Der Grund. Flynn habe mit Kislyak über Sanktionen gegen Moskau gesprochen und dazu falsche Angaben gemacht. Diese falsche Angaben habe er sogar gegenüber dem Vizepräsidenten Pence gemacht.

Großeinsatz in Chemnitz

Nach Medienberichte gab es am Montagabend ein Großeinsatz in Chemnitz. Spezialkräfte hatten mit Atemschutzmasken und Maschinenpistolen ein Wohnhaus gestürmt. Es soll eine Festnahme gegeben haben. Die Federführung für den Anti-Terror-Einsatz lag beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe. Nach Berichten standen Busse bereit, um möglicherweise Anwohner in der Umgebung in Sicherheit bringen zu können. Später habe es sogar noch einen Einsatz in einem Wohngebiet gegeben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here