Das Parlament in Südkorea haben für die Amtsenthebung der Präsidentin Park gestimmt. Während der Abstimmung haben sich hunderte Demonstranten vor dem Gebäude der Nationalversammlung in Seoul versammelt. Die Präsidentin steht unter Korruptionsverdacht. Denn eine langjährige Freundin von Park soll die Beziehungen zu ihr genutzt haben, um von Unternehmen Spenden in Millionenhöhe unter ihrer Kontrolle einzufahren. Neben der persönlichen Bereicherung, hat sie auch die Regierungsarbeit beeinflusst haben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here