MH370 – Ermittlungsbericht: Flugzeug verlor rapide an Höhe

0
756

Das verschollene Passagierflugzeug MH370, der Malaysia Airlines, stützte wahrscheinlich unkontrolliert hab, nachdem ihr der Treibstoff ausging. Das geht aus einem Bericht der Australian Transport Saftey Bureau (ATSB) hervor die auch Satellitendaten ausgewertet haben. Bislang hat man einige Wrackteile gefunden und ob man weiter suchen wird, wird heute entschieden. MH370 ist im März 2014 mit 239 Menschen an Bord auf dem Weg nach Peking spurlos verschwunden. Man vermutet, dass der Pilot den Kurs geändert hatte und die Maschine ohne Ziel im Pazifik abstürzten lies. Es ist eins der größten Mysterien der Luftfahrtgeschichte.

Quelle: Euronews.com