Der Videobeweis wird in der kommen den Bundesliga-Saison für zwei Jahre getestet. So sollen drei Spiele pro Spieltag von einem Videoassistenten begleitet werden. Das hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Donnerstag bekannt gegeben. Nach den zwei Jahren soll dann entschieden werden ob der Videobeweis neben der Torlinientechnik als Hilfsmittel für die Schiedsrichter dazu kommen soll. Der weil sollen auch die Bundesliga-Schiedsrichter dafür geschult werden.

Quelle: Sportschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here