Der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd will neben modernen Filialen und einem frischen Sortiment nun auch eine eigene Kindertagesstätte bauen. So soll es vor der Zentrale von Aldi-Süd in Mülheim an der Ruhr eine eigene Kita geben. Dort sollen nach Aldi-Süd-Angaben ab dem Sommer 2017 über 100 Kinder betreut werden. Selbst sagt man, dass die Mitarbeiter den Beruf und die Familie besser vereinen können. Neben der Kita soll auch ein großer Abenteuerspielplatz gebaut werden. Neben diesem Bau, will der Discounter seine Märkte in den kommenden Jahren modernisieren. Allein 2016 sollen schon 200 Filialen neugestaltet werden.

Quelle: WDR.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here