Die Deutsche Post testet seit Juli bei einigen ausgewählten Kunden Briefe nur noch an drei oder einem Wochentag an den Arbeitsplatz auszustellen. Das hat ein Sprecher der Post bestätigt. Derzeit ist die Post gesetzlich verpflichtet, Briefe jeden Tag flächendeckend an die Kunden auszutragen. Vor dem Hintergrund der verstärkten Nutzung von E-Mails, WhatsApp und Facebook sowie dem rückläufigen Briefvolumen gehe es darum, neue Zustelloptionen zu prüfen und Kundenbedürfnisse zu erforschen, sagte der Sprecher weiter.

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel